Du suchst eine seriöse und professionelle Ausbildung zum Coach. Du möchtest dich nicht auf nur eine Denkschule festlegen. Du möchtest nicht mehrere Wochen dafür investieren. Du möchtest nicht in großen "Schulklassen" sitzen.

Willkommen bei der Intensivausbildung zum professionellen Coach.


Das besondere der Intensiv-ausbildung zum Professional Coach


Sie ist agnostisch oder besser gesagt integrativ. Sie folgt keiner "Schule", sondern vermittelt sinnvolle und bewährte Instrumente aus verschiedensten Richtungen, die sofort angewendet werden können. Auf Dogmas und Ideologien wird verzichtet.

Sie richtet sich ausschließlich an Menschen, die die wichtigsten Persönlichkeitsmerkmale bereits im Gepäck haben, um ein guter Coach zu sein/zu werden. Das führt in der Ausbildung zu einer dynamischeren Interaktion, mehr Tiefe und schnelleren Erkenntnissen.

Sie konzentriert sich auf das Wesentliche. Erweiterungen, Vertiefungen, Hintergründe und Exkurse können und sollen im Eigenstudium angelesen werden. 

Mein Ziel ist nicht, möglichst viele Coaches auszubilden, sondern möglichst gute. Deshalb sind die Gruppen sehr klein: Maximal 6 Personen.

Ich möchte mehr wissen

In 6 Tagen zum  professionellen Coach

  • Haltung und Rolle

    Die optimale Haltung als Coach. Unterschiede zwischen Beratung und Coaching. Die Beziehung zum Klienten und Aufttrageber, Selbsterkenntins und Selbstreflexion, Erkennen der eigenen Stärken und Grenzen. Diverse Tests.

  • Dein persönlicher Ansatz

    Jeder Coach ist anders. Du erarbeitest Deinen ganz persönlichen Coachingansatz und Dein individuelles Angebot und erhälst konstruktives Feedback und Sparring.  

  • Alle Übernachtungen

    Komfortable Doppelzimmer zur Einzelnutzung mit eigenem Bad/Dusche, Fußbodenheizung, Terasse zum Park. Sauna, Pool, Trimm-dich-Pfad im Wald. Zeit zum Rückzug, Entspannung und Kraft tanken. Auf Wunsch Yoga.

  • Struktur und Anlässe

    Die Prozesse des professionellen Coachings für unterschiedliche Anlässe und Formate. Vom One to One über Mediation bis zum Großgruppencoaching. Für persönliche, Team- und Unternehmensthemen.

  • Persönliche Supervision

    In persönlichen Gesprächen kannst Du Themen, die Du nicht in der Gruppe diskutieren möchtest, vertrauensvoll ansprechen. Auch nach der Ausbildung begleite ich Dich ein Stück.

  • Vollverpflegung

    Frühstück, Mittagssnack, Dinner, alle Tages- und Tischgetränke, Kaffe und Tee etc. sind inklusive. Dabei achten wir auf gesunde, frische, schmackhafte und ausgewogene (Bio) Produkte.

  • Techniken und Tools

    20 bewährte und sofort umsetzbare Instrumente für Deinen Coaching-Werkzeugkasten. Erklärung, psychologische Hintergründe, Erarbeitung, praktische Anwendung in Live Coachings. Feedback.

  • Intensiver Austausch

    Du wirst innerhalb der sechs Tage in den Sessions, Pausen oder bei einem Glas Wein viele Möglichkeiten haben, Dich mit den anderen Teilnehmern intensiv auszutauschen.

  • Transfer

    Du wirst am Flughafen Toulouse abgeholt und auch wieder zum  Rückflug gebracht. Transferzeit ca. 45 Minuten. 

Dein Ausbilder und Supervisor


Ausgebildet wirst Du von einem und nur einem Supervisor, der in den letzten 12 Jahren tausende von Stunden als Coach gearbeitet, viele "Coachees" über Jahre erfolgreich begleitet hat, umfassende Erfahrung in allen Feldern sammeln konnte und dabei auch alle inneren und äußeren Grenzen des Coaching erfahren hat.


 

Michael Krautwald, professioneller Leadership-, Business und Personal Coach,  Management Berater, Kommunikations- und Führungs-Trainer. Dipl.-Kfm, Ex Top Manager (Serviceplan, ProSieben Sat1 Media AG) und Unternehmer . Master Class profilingvalues, zertifiziert für pferdegestütztes Coaching.

Mehr über Deinen Ausbilder

Motive, Werte und Grundsätze

Der Begriff bzw. Beruf "Coach" ist nicht geschützt. Es gibt daher allein in Deutschland nach Schätzungen weit über 4.000 "Coaches". Davon viele, die das seriös, fundiert und professionell machen und der großen Verantwortung gerecht werden. Aber leider auch einige, die bestenfalls keine Wirkung erzielen, oft aber dem Klienten - unbeabsichtigt - substantiell schaden können. Von den narzistischen Selbstdartstellern der Branche ganz zu Schweigen. 

Wenn Du die Ausbildung mit mir machen möchtest, verpflichtest Du dich auf einige wesentlichen Grundsätze:

1. Der Klient steht im Mittel- und Vordergrund, nicht Du.
2. Dein Ziel ist, dich möglichst schnell überflüssig zu machen und Abhängigkeiten zu vermeiden. Dazu brauchst Du:
3. Unabhängigkeit vom Klienten, und zwar finanziell, emotional und sozial.
4. Es besteht immer und unbegrenzt ein absolutes Vertraulichkeitsverhältnis.
5. Du bist in Deiner Rolle konstruktivistisch, das heißt, es gibt nicht DEN richtigen Weg oder DIE Lösung, sondern unendlich viele.
6. Du bist bereit, gemeinsam mit und an Deinen Klienten persönlich zu wachsen.




Das solltest Du mitbringen

Wesentliche Merkmale eines guten Coaches sind ein echtes Interesse an Menschen, eine überdurchschnittliche Empathie, grundsätzliche Ausgeglichen- und Gelassenheit, Konfliktfähigkeit und eine positive Einstellung gegenüber der Entwicklungs- und Veränderungsfähigkeit jedes Menschen.

Ohne diese Skills wirst Du in Deiner zukünftigen Rolle des Coaches selbst nicht zufrieden sein und auch nicht die Wirkung erzielen, die Du von Dir selbst und Dein Klient von Dir erwarten kann.

Deshalb startet die Ausbildung mit einem fundierten Persönlichkeitstest.
An den Ergebnissen kannst Du schnell für Dich erkennen, wo Deine Stärken liegen und welche Herausforderungen in der neuen Rolle auf Dich warten.

o.k., ich bin noch dabei!

Der Ausbildungsort

Le petit Château Argoumbat. Ein romantisches historisches Manoir auf einem großen Landgut in der wunderschönen Gascogne nahe Toulouse im Südwesten Frankreichs. Viel Sonne. Absolute Ruhe. Natur pur. Beindruckendes Panorama. Schnell zu erreichen in nur 80 Flugminuten von Deutschland. 

Das schau ich mir mal an

Deine Investition (all inclusive)

Bei 6 Teilnehmern

4.800.- zzgl. Mwst.

Bei 5 Teilnehmern

5.520.- zzgl. MwSt.

Bei 4 Teilnehmern

6.900.- zzgl. MwSt.

Eigene Anreise zum
Flughafen Toulouse (TLS)
Unternehmer können die Investition vollständig als Betriebsausgabe von der Steuer absetzen. Die Umsatzsteuer ist monatlich abzugsfähig. Angestellte können die Ausbildung vollständig als Werbekosten bei ihrer Steuererklärung geltend machen und mindern damit das zu versteuernde Einkommen entsprechend. Im Rahmen von Gehaltsgesprächen ist es für Arbeitnehmer und Arbeitgeber steuerlich sinnvoll, über eine Übernahme der Kosten durch den Arbeitgeber zu sprechen.

Termine 2020

Termin 1: (leider keine Plätze mehr)
Block 1: 6.3. - 8.3.2020
Block 2: 1.5. - 3.5.2020

Termin 2:
noch 3 Plätze
Block 1: 4.9. - 6.9.2020
Block 2: tbd

Weitere Termine in Planung und jederzeit nach Vereinbarung.

Anreise am Vortag, Abreise am Nachmittag des jeweils 3 Ausbildungstages. Zwischen den beiden Ausbildungsblöcken liegen ca. 8 Wochen.
Verlängerung des Aufenthalts möglich.

Anfrage per email